Herzlich Willkommen im Netzwerk Gesunde Arbeit in Thüringen

Wir bieten Thüringer Unternehmen und Einrichtungen des öffentlichen Dienstes eine kostenfreie und fundierte Beratung zu Themen Gesunder Arbeit an und unterstützen bei der Suche nach bedarfsgerechten Leistungsangeboten. 

Als Mitglied unseres Netzwerkes können Sie an Veranstaltungen zum Wissenstransfer und Erfahrungsaustausch teilnehmen. Darüber hinaus steht den Netzwerk-Mitgliedern eine Datenbank zur Verfügung, in der sie über verschiedene Suchfunktionen entsprechend ihres Bedarfes geeignete Anbieter finden und mit ihnen in Kontakt treten können. Über Ihre Mitgliedschaft freuen wir uns sehr. Hier gelangen Sie zur kostenfreien Anmeldung. 


Mit der Vergabe des Thüringer Siegels für Gesunde Arbeit können Thüringer Unternehmen und Einrichtungen des öffentlichen Dienstes zertifiziert werden, die besonderes Engagement für die Mitarbeitergesundheit und gesunde Arbeitsbedingungen nachweisen können. Das Siegel trägt zur Steigerung der Arbeitgeberattraktivität bei und wirkt positiv auf die Fachkräftegewinnung und Mitarbeiterbindung. Die Siegelvergabe erfolgt in Bronze, Silber oder Gold.

Das an der Ernst-Abbe-Hochschule Jena angesiedelte Vorhaben wird durch die Gesellschaft für Arbeits- und Wirtschaftsförderung des Freistaates Thüringen mbH (GFAW) aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) und die AOK PLUS als Kooperationspartner gefördert. Ziel ist es, Gesundheitsmaßnahmen nachhaltig in den Unternehmen zu sichern und dabei die Arbeits- und Leistungsfähigkeit der Beschäftigten aufrecht zu erhalten, zu fördern sowie zur Mitarbeiterbindung und Fachkräftegewinnung beizutragen. 

Ziele der Netzwerkarbeit:

  • Unterstützung Thüringer Unternehmen und Einrichtungen des öffentlichen Dienstes bei der Einführung und Umsetzung Gesunder Arbeit
  • Sensibilisierung für das Thema Gesunde Arbeit 
  • Nachhaltige Etablierung von Gesundheitsleistungen
  • Erhalt der Arbeits- und Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter
  • Unterstützung bei der Fachkräftegewinnung und Mitarbeiterbindung
  • Förderung der Netzwerkarbeit in Thüringen
  • Entwickeln von Qualitätskriterien von Anbietern je nach Unternehmensgröße und -bedarf
  • Möglichkeit der Zertifizierung durch das Thüringer Siegel für Gesunde Arbeit

Nutzen für Unternehmen:

  • branchenunabhängige und bedarfsorientierte Beratung
  • kostenfreie Bedarfsermittlung
  • Unterstützung bei der Suche nach bedarfsgerechten Leistungsangeboten
  • Einstieg in ein bestehendes Netzwerk 
  • Erfahrungs- und Wissensaustausch sowie Best-Practice-Beispiele
  • kompetente Ansprechpartner für gesundheitsrelevante Problemfelder